Die Folgen einer Nahtoderfahrung


Von: Jennifer Sanislo, März 10, 2016

Geschichten über Nahtoderfahrungen gibt es seit Jahrhunderten. Das Thema ist gut erforscht, aber die Frage bleibt: Ist die Wurzel der Nahtoderfahrung in der Wissenschaft oder in der Religion verankert? Trotz der kontinuierlichen Suche nach empirischen Erklärungen überwiegen Berichte über Nahtoderfahrungen und deren Folgen.

Zunächst können die Auswirkungen einer Nahtoderfahrung Gefühle der Liebe hervorrufen, während in negativen Berichten oft Angst geäußert wird. Mit der Zeit können die Nachwirkungen psychosoziale und psychospirituelle Abweichungen anregen. Psychologen, Lehrkräfte und Fachleute aus dem medizinischen Bereich erkennen den Handlungsbedarf. Fachleute können Menschen mit Nahtoderfahrungen unterstützen, indem sie ihnen helfen, ihre Erfahrungen zu integrieren sowie indem sie Familienmitgliedern Unterstützung anbieten.

Die Frage bleibt: Ist eine Nahtoderfahrung Fakt oder Fiktion?

Müssen wir unsere wissenschaftliche Welt oder unseren spirituellen Raum hinterfragen, um Nahtoderfahrungen zu verstehen? Geschichten von echten Menschen und deren Wahrnehmungen könnten etwas Licht in die Klärung des Themas “Nahtoderfahrung” bringen.

Über mehrere Jahrzehnte hinweg wurden zahlreiche klinische Fälle aufgezeichnet, in denen Ereignisse von Menschen erläutert werden, die lebensverändernde Sterbeerfahrungen gemacht haben und dann wieder zurückkehrten. Dieses mysteriöse Phänomen wurde mit dem Begriff “Nahtoderfahrung” oder “NTE” bezeichnet. Gemäß dem Artikel “Near-Death Experiences and Spirituality” (Nahtoderfahrungen und Spiritualität) von Bruce Greyson aus dem Jahr 2006 offenbarten viele Geschichten gemeinsame Merkmale wie helle Lichter, Tunnel und Gefühle der Freude. Darüber hinaus sammelten die Forscher weitere Informationen und fanden ähnliche Merkmale, darunter die häufigere Unterstützung anderer Menschen, verstärktes Mitgefühl, spirituelle versus religiöse Neigung und eine allgemeine Tendenz zur Dankbarkeit und Wertschätzung des Lebens.

Gibt es ein Leben nach dem Tod? Welche Berichte und Forschungen gibt es darüber? Schau jetzt die Doku “Andere Seite: meine Reise ins Nachleben” vom prämierten Filmemacher Richard Martini und erfahre mehr.

Test Alert message found here and some really long text to go with it in case of wrapping I want to see it

Die Geschichte der Nahtoderfahrungen

Geschichten über Nahtoderfahrungen wurden von vielen verschiedenen Kulturen über mehrere Epochen hinweg erzählt. Der Artikel “Near-Death Experiences and Psychotherapy“ (Nahtoderfahrungen und Psychotherapie) von L. J. Griffith aus dem Jahr 2009 erzählt die Geschichte einer Nahtoderfahrung: “Platon erzählte die Geschichte eines Soldaten, der tot zu sein schien, aber wieder zum Leben erwachte und erklärte, er habe eine andere Welt besucht.” Weltweite Geschichten über Nahtoderfahrungen “stammen aus Israel bis Südamerika“, sagt Griffith.

Raymond Moody gilt als Pionier der Nahtodstudien Mitte der 1970er Jahre. Der Schwerpunkt seiner Forschungen lag auf der Betrachtung der tatsächlichen Erfahrungen und Nachwirkungen. 1975 veröffentlichte Moody “Life After Life” (“Leben nach dem Tod”), was weitere Forschungen und öffentliches Interesse auslöste. Moodys Buch führte zu über 50 Forschungsteams, die mehr als 55 Studien mit einer großen kulturellen Bandbreite veröffentlichten. Gemäß dem Artikel “A Hawaiian Near-Death Experience” (Eine Hawaiianische Nahtoderfahrung) von Allen Kellehear aus dem Jahr 2001 umfassen die Daten, die zu Nahtoderfahrungen gesammelt wurden, die Erfahrungen von über 3000 Menschen, die einer Reihe von Religionen angehören.

Forschung zu Nahtoderfahrungen

Die Erforschung von Nahtoderfahrungen hat das Interesse von Fachleuten aus verschiedenen Fachbereichen geweckt. Laut Christian Agrillos „Near-Death Experience: Out of Body and Out of Brain?” (Nahtoderfahrung: Aus dem Körper und aus dem Gehirn?) von 2011 gilt die Erforschung von Nahtoderfahrungen als ein geschätztes Feld im Bereich der kognitiven Neurowissenschaften. Das Mysterium, ob es ein Jenseits gibt, stellt auch in der Philosophie ein äußerst wichtiges Thema dar. Darüber hinaus beschreibt Griffith, wie auch Wissenschaftler Nahtoderfahrungen erlebt haben, darunter Ärzte, Krankenschwestern, Geistliche und Psychologen – und einige haben bereits ausführlich zu diesem Thema geschrieben.

Trotz der umfangreichen Forschungen über Nahtoderfahrungen bleibt ein Hindernis bestehen, um zu begreifen, was genau eine Nahtoderfahrung ist. Agrillo erklärt, dass einige Forscher dieses Hindernis der Tatsache zugeschrieben haben, dass der Prozess des Sterbens und die subjektive Weise, wie wir sterben, immer noch ein Thema mit begrenztem Wissen ist.

Definition einer Nahtoderfahrung

Psychologische und physiologische Modelle, die in der Vergangenheit aufgestellt wurden, konnten empirische Untersuchungen bisher nicht erfolgreich bestehen, was eine klare Definition einer Nahtoderfahrung erschwerte. Untersuchungen umfassten ausführliche Interviews, die zu eindeutigen Erkenntnissen führten. Laut dem Artikel von K. E. Bell aus dem Jahr 2010 über die Frage, wie Schulberater Schülern mit Nahtoderfahrungen helfen können, zeigen die Ergebnisse von Interviews aus mehreren Studien Muster auf, die eine Nahtoderfahrung definieren.

In Greysons Artikel “Defining Near-Death Experiences” (Nahtoderfahrungen definieren) aus dem Jahr 1999 beschrieb Greyson 12 bis fünfzehn konsistente Aspekte und Merkmale, die bei Nahtoderfahrungen gefunden wurden:

  • Ein Bewusstsein, über dem eigenen Körper oder tot zu sein
  • Anstieg an Freude oder Euphorie
  • Eintreten in einen Raum oder manchmal einen Tunnel
  • Sehen oder Fühlen eines sehr hellen weißen Lichts
  • Ein Gefühl, an einem friedlichen, schönen oder manchmal beängstigenden Ort zu sein
  • Begegnungen mit geliebten Menschen, die zuvor verstorben sind
  • Engelartige Wesen, Gefährten oder religiöse Figuren
  • Eine Art Lebensrückblick, der oft tiefe Emotionen beinhaltet, die mit den eigenen Handlungen verbunden sind
  • Eine Wahl oder die Wahrnehmung, dass man zurückkommen muss.

 

Folgen

Was passiert, nachdem das Phänomen der Nahtoderfahrung erlebt wurde? Oftmals führen solche Erfahrungen zu positiven, manchmal tiefgreifenden Nachwirkungen, wie z. B. einem Empfinden von Glückseligkeit und Euphorie im Leben. Viele Menschen erleben Persönlichkeitsveränderungen sowie dass sich ihre Überzeugungen und Einstellungen in Bereichen der Religion und in Bezug auf den Tod verändern. Darüber hinaus erklärt Griffith, dass physiologische Veränderungen wie erhöhte Empfindsamkeit gegenüber Geräuschen oder anderen Sinneseindrücken, erhöhtes oder vermindertes Schlafbedürfnis und eine gewisse Sensitivität in Bezug auf elektromagnetische Strahlung von den befragten Personen beschrieben wurden.

Religion

Bei der Untersuchung des Themas „Religion“ entdeckten die Forscher tiefgreifende Veränderungen bei Menschen, die Nahtoderfahrungen gemacht hatten. Laut Greysons Artikel von 1999 ergaben Interviews, dass die am häufigsten berichtete Veränderung im Leben einen spirituellen Bezug hatte. Darüber hinaus wurden Berichte über eine stärkere Anteilnahme oder Empathie für andere, ein starkes Empfinden von Bestimmung, Nähe zu Gott und eine Abneigung gegen herkömmliche religiöse Praktiken aufgezeichnet. Es überrascht nicht, dass, wie im gleichen Artikel berichtet, die neu gefundenen Charakteristika mit der Definition einer spirituellen Transformation übereinstimmen, die oft eine authentische Liebe zu anderen Menschen in großem Maße umfasst.

Negative Nahtoderfahrungen

Gelegentlich berichten Menschen von emotionalen Unruhen und negativen Nachwirkungen. Die damit verbundenen psychologischen Veränderungen beinhalten ein höheres Maß an neurotischen Ängsten, die von der spezifischen Interpretation des Erlebnisses abhängen. Agrillo erklärt, dass „auch Alpträume, Depressionen, Isolation und konfliktreiche Beziehungen auftraten“. Genauer gesagt haben die Forscher unangenehme Nahtoderfahrungen in drei Kategorien eingeteilt: verängstigt oder außer Kontrolle geraten, sich völlig alleine fühlen und schreckliche Bilder wie dunkle Landschaften, scheußliche Kreaturen oder schmerzhaft laute Geräusche.

Konsequenzen für die Hilfe

Oftmals interpretieren Personen, die eine beunruhigende Nahtoderfahrung erlebt haben, das Ereignis als Zeichen oder Warnung. Er oder sie wird versuchen, das eigene Leben in irgendeiner Weise zu verändern. Eine zweite Gruppe findet eine rationale Erklärung für das Ereignis, wie z. B. ein Anfall oder eine Art Gehirn- oder Nervendysfunktion. Und schließlich – was vielleicht der schwierigste Fall ist, um sich an die Situation anzupassen – die Nachwirkung, dass man sich wie in einer Leere fühlt. Laut Bell “fragen sich die Menschen der letzten Gruppe, warum es passiert ist und versuchen, aus der Erfahrung einen Sinn zu erkennen”. Zudem ist es für Menschen in der letztgenannten Gruppe am wahrscheinlichsten, dass sie eine Beratung oder Therapie aufsuchen.

Menschen, die sowohl positive als auch negative Nahtoderfahrungen gemacht haben, benötigen möglicherweise Hilfe bei der Integration ihrer neuen Lebenssituation; insbesondere die, die Negativerfahrungen gemacht haben sowie Kinder, die weniger dazu neigen, die Erfahrung offenzulegen oder sie zu verarbeiten. Darüber hinaus kann auch die Familie einer Person von einer Beratung oder Therapie profitieren, wenn sie nicht weiß, wie sie die Beziehung zur Person aufrechterhalten kann, deren Charakterzüge und Überzeugungen sich geändert haben. “Familienmitglieder können sich verletzt, verwirrt und sogar wütend über das Ereignis und die Veränderungen, die auf die Nahtoderfahrung folgten, fühlen”, sagt Griffith.

Professionelle Hilfe

Fachkräfte sind bereit und offen, einer Person bei der Verarbeitung ihrer Nahtoderfahrung zu helfen. Hospizarbeiter, Pastoren, Psychologen und Berater sind sowohl verständnisvoll als auch hilfreich in Fällen von Nahtoderfahrungen und schreiben über Möglichkeiten, wie sie helfen können. Laut dem Artikel von Steven Rice “Insights on Near-Death Memories” (Einblicke in die Erinnerungen an den Nahtod) aus dem Jahr 2007 erwähnte ein Pastor, der 20 Jahre im Amt war, er habe sich wegen der Berichte, die er in den vielen Jahren über Nahtoderfahrungen gehört hat, verändert. Der Pastor sah Menschen, die dem Tod nahe waren, keine Angst zeigten und bereit schienen, zu sterben (unabhängig von ihrer Religion).
Fachkräfte haben damit begonnen, Programme für Erwachsene und Kinder zu entwickeln und durchzuführen, die Hilfe bei der Integration ihrer Nahtoderfahrung brauchen. Die Herausforderung war und ist hier vielleicht noch immer das Urteil des Praktizierenden oder des Beraters über das Phänomen. “Psychologen empfehlen, bei der Arbeit mit einem Patienten, der eine Nahtoderfahrung gemacht hat, achtsam mit den eigenen Meinungen über das Thema zu sein; die Normalisierung und Integration sowie das Vermeiden von Annahmen über Pathologie sind Richtlinien, die empfohlen werden”, sagt Griffith.

Bell erklärt, dass Schulberater gebeten werden, das Verständnis für eine Nahtoderfahrung zu vermitteln sowie wie die Zeichen bei einem Kind aussehen könnten. Derzeit gibt es eine Vielzahl von Ressourcen über medizinische und psychologische Wege, die Berater unterstützen können. Berater können sich Fähigkeiten des aktiven Zuhörens zunutze machen, während sie weiterhin auf Urteile oder Eigeninterpretationen einer Nahtoderfahrung achten. Im besten Fall kann ein Schulberater einen Schüler im persönlichen, sozialen und akademischen Bereich unterstützen.
Ob Nahtoderfahrungen nun aus physiologischer oder psychologischer Ebene heraus auftreten, das Ergebnis ist das gleiche; die meisten Menschen, die Nahtoderfahrungen hatten, verkünden große Lebensveränderungen mit positiven, negativen oder gemischten Nuancen.

Der Bereich der Psychologie in Bezug auf Nahtoderfahrungen ist begrenzt, aber vielversprechend, während Fachleute ein tieferes Verständnis entwickeln. Berater, Pastoren und Ärzte erkennen die Notwendigkeit der Hilfe und die Bedeutung der Nachprüfung. Im Gegensatz dazu erklärt Greyson, dass “die Forschung aufgrund der Anzahl der nicht gemeldeten Fälle und der manchmal skeptischen Sicht auf das Phänomen keine genauen Daten widerspiegelt”.

Vielleicht könnten wir mit zunehmendem Wissen über Nahtoderfahrungen und deren Nachwirkungen anfangen zu verstehen, was die Essenz des Lebens ausmacht. Tun die Menschen, die sterben und zurückkommen, dies, um Botschaften zu senden? Vielleicht haben sie den Schlüssel zu den Mysterien von Leben und Tod. Nur Zeit, Geduld und ein offener Geist können die Nahtoderfahrung vielleicht erklären.

 

Erzähle deine Nahtod-Geschichte

  • Hast du eine Geschichte über eine Nahtoderfahrung?
  • Glaubst du, dass Nahtoderfahrungen Tatsache oder Fiktion sind? Warum?
  • Was kann, wenn überhaupt, aus einer Nahtoderfahrung gelernt werden?
  • Glaubst du, dass die Erklärung der Nahtoderfahrung auf Wissenschaft oder Religion basiert? Warum?
  • Glaubst du, dass es einen Aufruf zur Unterstützung oder Aufklärung rund um die Nahtoderfahrung gibt?

 

Ich bin Autorin und Fürsprecherin von Erfahrungsaustausch. Ich glaube an die Macht der Geschichten und an den Mut von Menschen, die bereit sind, ihre zu teilen.

WIR SIND HIER, UM UNS ZU FRAGEN: WAS WÄRE, WENN?

Wir sehen es als unsere Aufgabe, als Katalysator für evolutionäres Denken zu wirken. Darum bietet Gaia mehr als 8.000 werbefreie Filme, Dokus und Serien, die die menschliche und kosmische Geschichte beleuchten. Begleite uns auf dieser faszinierenden Reise!

Was macht ein bewusstes Unternehmen mit 11,99 € im Monat?

Es bietet ein werbefreies Erlebnis, ohne Ausnahmen!
Es bringt Gelehrte, Wissenschaftler und sogar Schamanen ins Studio.
Es produziert anregende Original-Inhalte, Filme, Klassen und Kurse.
Es zahlt die Rechnungen ohne Werbung und ohne deine persönlichen Daten weiterzugeben.

Gaia beitreten und deinen Tarif wählen

Monatlich

Teste Gaia 1 Woche kostenlos, kündige jederzeit
Überall und auf jedem Gerät
12 Monate zum Preis von 9

Annual

Teste Gaia 1 Woche kostenlos, kündige jederzeit
Überall und auf jedem Gerät
12 Monate zum Preis von 9
Teste Gaia 1 Woche kostenlos, kündige jederzeit
Überall und auf jedem Gerät
12 Monate zum Preis von 9

Live-Events

Exklusiver Zugang zu:
Online-Workshops mit Top-Experten und Lehrern
Teilnahme per Live-Chat mit Fragen und Antworten in Echtzeit
Wiedergabe archivierter Events, die du dir nach Belieben ansehen kannst
Spanische Simultanübersetzung
Mitglieder genießen außerdem alle Vorteile des Gaia-Jahresabos.
Preise in USD