Pim van Lommel

Pim van Lommel

Willem "Pim" van Lommel (* 15. März 1943 in Amsterdam) ist ein niederländischer Autor und Forscher auf dem Gebiet der Nahtod-Studien. Er studierte Medizin an der Universität Utrecht und spezialisierte sich auf Kardiologie. Er war 26 Jahre lang als Kardiologe am Rijnstate Hospital in Arnhem tätig (1977-2003). Im Jahr 2001 wurde seine groß angelegte prospektive Studie zu den Nahtoderfahrungen nach Herzstillstand in der medizinischen Fachzeitschrift The Lancet veröffentlicht. 2007 erschien die erste (niederländische) Ausgabe seines Bestsellers "Bewusstsein jenseits des Lebens: Die Wissenschaft der Nahtoderfahrung". Die Ergebnisse seiner Arbeiten im Bereich der Kardiologie, der Nahtod-Erfahrungs- und Bewusstseinsforschung flossen in Studien und seine Vortragstätigkeit ein. In einer Vielzahl von Berichten und Interviews in den niederländischen und internationalen Medien findet van Lommel Erwähnung.

Internationale Beachtung fand insbesondere seine im Jahre 2001 in der medizinischen Fachzeitschrift The Lancet veröffentlichte prospektive Studie über die Nahtod-Erfahrungen von Überlebenden, die einen Herzstillstand erlitten hatten und reanimiert werden mussten.Van Lommel zog aus dieser Studie den Schluss, dass die bis zu diesem Zeitpunkt bestehenden Interpretationen zur Entstehung von Nahtod-Erfahrungen und Bewusstsein einer tiefgreifenden Neubewertung unterzogen werden müssen.

Im November 2007 erschien in den Niederlanden sein Buch Endloses Bewusstsein (Eindeloos Bewustzijn), das sich mit über 200.000 verkauften Exemplaren in Europa und den USA zu einem Bestseller entwickelte. Die deutsche Übersetzung erschien 2009 beim Patmos Verlag. 2005 erhielt er den Dr. Bruce Greyson Research Award der Internationalen Gesellschaft für Nahtodstudien (IANDS). 1988 initiierte er die Gründung des niederländischen Zweigs der IANDS (Stiftung Merkawah) und 2015 wurde er Ehrenmitglied der Swiss-IANDS.

2 Suchergebnisse

Kostenlos
Kostenlos
Ewiges Bewusstsein
Timeless
Was verbirgt sich hinter dem Ausdruck „ewiges Bewusstsein“? Gibt es ein Bewusstsein, das außerhalb des Körpers existiert? Wenn ja, warum berichten die Wissenschaft und die moderne Medizin nicht davon? In dieser TIMELESS-Folge entschlüsseln weltweit bekannte Experten den Begriff und teilen, warum hierüber bisher kein befriedigender Diskurs in der Gesellschaft stattfindet.
Kostenlos
Nahtoderlebnisse
Timeless
Zahlreiche Menschen erleben weltweit lebensverändernde Nahtoderlebnisse – allein in Deutschland sind es Schätzungen zufolge zwischen sechs- bis acht Millionen. Ist eine andere Sicht auf die Realität und ein neuer Blick der modernen Medizin auf das Thema möglich? Diese und weitere Fragen diskutiert Johann Nepomuk Maier mit seinen Gästen Dr. Eben Alexander und Dr. Pim van Lommel.