Walter von Lucadou

Walter von Lucadou

Walter von Lucadou (* 24. Oktober 1945 in Löffingen) ist ein deutscher Psychologe und Physiker. Von Lucadou studierte Physik und Psychologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und an der Freien Universität Berlin. Nach dem Diplom in Physik wurde er an der Universität Freiburg zum Dr. rer. nat. und an der FU Berlin zum Dr. phil. promoviert. Von 1977 bis 1978 arbeitete von Lucadou als Physiker am Kiepenheuer-Institut für Sonnenphysik in Freiburg. Von 1985 bis 1987 war er Gastdozent am Parapsychologischen Laboratorium der Universität Utrecht.

Beeinflusst von Hans Drieschs Schrift Parapsychologie – Die Wissenschaft der okkulten Erscheinungen und seinem Lehrer Hans Bender initiierte er ein Forschungsprojekt, das von September 1979 bis April 1985 am Lehrstuhl für Psychologie und Grenzgebiete der Psychologie am Psychologischen Institut der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg durchgeführt wurde. 1986 erfolgte die Promotion in Psychologie an der FU Berlin. 1989 gründete Lucadou die parapsychologische Beratungsstelle der Wissenschaftlichen Gesellschaft zur Förderung der Parapsychologie in Freiburg, die er seither leitet.

2 Suchergebnisse

Kostenlos
Kostenlos
Paranormale Realität
Timeless
Das Paranormale bringt viele bekannte Glaubenssätze ins Wanken und stellt auch die moderne Wissenschaft noch immer vor große Herausforderungen. Diese Folge mit renommierten Experten im Bereich der paranormalen Realität vermag eine Brücke zu bauen.
Kostenlos
Engel, Geister und Dämonen
Timeless
Gibt es Engel, Geister und Dämonen wirklich? Bei dieser Frage stößt die Forschung oftmals an ihre Grenzen. In dieser TIMELESS-Folge diskutieren Experten Phänomene, die für viele Menschen unglaublich klingen.