Wieso hat die US Navy Beweise über ein verschwundenes U-Boot vernichtet?

Laut einem Admiral wurden tief im Südindischen Ozean außerirdische, irreguläre Kräfte beobachtet, die mit Lichtgeschwindigkeit am Werk waren. Der pensionierte AFOSI-Agent Richard Doty erörtert mit Emery Smith Theorien über das geheimnisvolle Schicksal eines amerikanischen U-Boots, das 20 Jahre lang in der Antarktis verschollen war, und dessen Geschichte vertuscht wurde. Scheinbar wurde das U-Boot nicht geentert, doch wieso wurden sieben Torpedos abgefeuert? Es wurden keine Toten geborgen, aber alle persönlichen Gegenstände der Besatzung waren unberührt. Welche Fragen zum Schicksal des verschollenen U-Boots bleiben ungeklärt?

Moderator: Emery Smith
In den Hauptrollen: Richard Doty
Audio-Sprachen: Englisch
Untertitel: Englisch, Deutsch, Spanisch