In dieser Folge erforschen wir die heimlichen Herrscher der Welt – sie sind weder Tier noch Pflanze und trotzdem allgegenwärtig. Pilze leben auf unserer Haut, in unserem Darm und mit jedem Atemzug inhalieren wir tausende ihrer Sporen.

Viele Pilzsammler ahnen nicht, welch gigantisches Wesen unter ihren Füssen lebt. Sie sehen nur die Fruchtkörper - mit etwas Glück. Der eigentliche Pilz, das Myzel im Untergrund, bildet den größten und ältesten Organismus der Erde.

Gerade fangen Forscher an, aus solchem Pilzgeflecht Lampen, Leder- oder Verpackungen herzustellen, die kompostierbar sind. Andere untersuchen ihre Gifte. Mal töten, heilen oder berauschen sie. Menschen mit Depressionen oder Immunstörungen sollen künftig Pilze helfen.

0

FeaturingErich Herzig, Patrick Romanens, Jan Berbee, Serena Camere, Gianluca Belotti, Thierry Garzotto, Gerhard Gründer