Wurde durch eine ET-Begegnung im Südindischen Ozean ein Austauschprogramm für außerirdische Technologie mit den Greys aufgedeckt?

Am 10. November 1981 trug sich ein bemerkenswertes Ereignis auf dem Kerguelen-Archipel zu, einer sehr abgelegenen Inselgruppe im Südindischen Ozean. Alles begann, als die US-Australische Verteidigungseinrichtung Pine Gap die atemberaubende Anzahl von 30 bis 50 UFOs auf ihrem Radar entdeckte, die von Antarktika aus gen Norden flogen. Dieser ungewöhnlichen Sichtung folgte eine faszinierende Kette von Ereignissen.

Der pensionierte AFOSI-Agent Richard Doty enthüllt die komplizierte und international koordinierte Reaktion auf dem Luft- und Seeweg, die diese UFO-Begegnung hervorrief. Der erstaunliche Vorfall führte zu einem heimlichen Treffen zwischen Wissenschaftlern, Militärpersonal und zwei außerirdischen Wesen, den sogenannten Greys. Die äußerst mysteriöse Frage, die sich aus diesem Treffen ergibt, ist, ob die ET-Begegnung auf Kerguelen mit dem rätselhaften Auftauchen eines U-Bootes zusammenhängt, das jahrelang vermisst wurde. Könnten die zwei Ereignisse miteinander in Verbindung stehen und Teil eines geheimen Austauschprogramms mit den Greys sein? Wir erfahren die Geschichte hinter dieser außergewöhnlichen Begegnung und ihrer möglichen Implikationen.

Moderator: Emery Smith
In den Hauptrollen: Richard Doty
Audio-Sprachen: Englisch
Untertitel: Englisch, Deutsch