Dr. Dispenza verhilft uns in diesem Teil zur Gestaltung neuer Lebensvisionen. Wenn wir selbst Werbefilme für unser Leben kreieren, dann programmieren wir uns in die Realität die wir uns erträumen. Sobald Menschen in das Kaleidoskop schauen, flirtet das Gehirn in Theta-Wellen – das Gehirn glaubt, dass die Realität die man in seinem „Mind Movie“ sieht, echt sei – somit enkodiert man in sich selbst ein grenzenloses, unerschöpfliches Leben.

0

Instructor/HostJoe Dispenza