Dr. Dispenza erinnert uns daran, dass die im Mainstream allgemein akzeptierte Wahrnehmung ist, dass wir Materie in der Materie sind. Um zu erreichen was wir wollen, müssen wir also Energie aufbringen, um uns mühsam durch den zu Raum bewegen - wenn wir endlich am Ziel angelangt sind, haben wir so viel Energie dafür aufbringen müssen, dass wir nun völlig erschöpft sind.

Was wäre, wenn du diese Realität ändern könntest, und stattdessen zu einem Teil des Raums wirst? Was wäre, wenn du jeden Tag mit den Fragen anfängst „Wer möchte ich heute sein, wie möchte ich mich verhalten, und was möchte ich erreichen?“ Da unser Verstand den Unterschied zwischen Realität und Vorstellung nicht kennt, erzeugt man umgehend die Energie die man verkörpern möchte - man erzeugt eine Erinnerung an die Zukunft.

0

Instructor/HostJoe Dispenza