Missing Links
Staffeln 3 . 16 Folgen

Gregg Braden verknüpft die fehlenden Bindeglieder zwischen Wissenschaft und Spiritualität und vervollständigt so unser Verständnis über die Geschichte der Menschheit, die Ursprünge unserer Zivilisation und unsere Vernetzung mit allen Dingen.

Probeabo starten
S3:E1, Die Entdeckung der göttlichen Matrix (Vorschau)
Missing Links (Trailer)
Folgen 1
27 mins
Gregg Braden stellt die Entdeckungen und Kontroversen vor, die sich um ein enormes, universelles Energiefeld gebildet haben, das die Matrix aller Materie sein und alle Geschehnisse beeinflussen könnte. Braden nennt sie die göttliche Matrix.
Folgen 2
32 mins
Antike Schriften besagen, dass wir alle durch ein Netz verbunden sind, das durch unser Bewusstsein eine Brücke zwischen Zeit und Raum schlägt. Frühe wissenschaftliche Experimente erbrachten den Beweis für eine solche Matrix. Heute könnten die an CERN erzielten Ergebnisse diese Frage endgültig klären.
Folgen 3
25 mins
Stellen Sie sich vor, alle Bausteine unseres Universums hingen von unserer Beobachtung ab. Gregg Braden stellt uns die Gesetze der göttlichen Matrix vor und erklärt die Verschränkung des partizipatorischem, holografischen Universums, in dem wir leben.
Folgen 4
31 mins
Gregg Braden zeigt auf, dass die Menschen und Ereignisse in unserem Leben Reflexionen unseres Innenlebens sind. Je tiefer wir uns mit den Merkmalen der göttlichen Matrix beschäftigen, desto tiefer dringen wir in das spiegelähnliche Wesen unseres Universums vor.
Folgen 5
27 mins
Auf Quantenebene, auf der Zeit bedeutungslos zu sein scheint, sind es menschliche Emotionen, die wunderbare Wirkungen auslösen und erzeugen. Gregg Braden beseitigt das Hindernis der linearen Zeit und präsentiert so neue Herangehensweisen an das Mysterium des Universums.
Folgen 6
27 mins
Gregg Braden erklärt, dass unsere Welt in Einklang mit der Mathematik der Natur speziellen Zyklen unterliegt. Die Kenntnis dieser Muster erlaubt es uns, rhythmische Zeitzyklen wichtiger historischer Ereignisse kalkulieren und möglicherweise in der Zukunft eintretende Ereignisse vorhersagen zu können.
Folgen 7
28 mins
Gregg Braden erläutert, wann die Bedingungen für die Wiederholung großer Ereignisse in unserem Leben vorauskalkuliert werden können. Die Veränderung des Musters wird automatisch Veränderungen in allen Lebensbereichen hervorrufen.
Folgen 8
31 mins
Gregg Braden zeigt uns anhand des Tora-Codes, des Kalenders der zeitlichen Verläufe aller wichtigen Ereignisse der letzten 3.000 Jahre, unsere Möglichkeiten innerhalb der göttlichen Matrix auf und vertieft somit unser Verständnis der Zeitzyklen sowie der Folgen unserer Entscheidungen.
Folgen 9
26 mins
Die Welt, die uns umgibt, von beliebten Filmen bis hin zu den Menschen in unserem Leben, beeinflusst unser Denken und unsere Sprache. Dies setzt Kräfte frei, die unsere Realität erschaffen.
Folgen 10
30 mins
Interagiere durch deine Worte, Gedanken und Emotionen mit den Quantenmöglichkeiten der göttlichen Matrix.
Folgen 11
34 mins
Durch die Harmonisierung der Neuronen im Herz und im Gehirn ist es möglich, auf den Gamma-Hirnzustand zuzugreifen, genau wie es tibetische Mönche seit Jahrhunderten tun.
Folgen 12
32 mins
Entdecken Sie eine verlorene Form des Gebets, die uns über die Probleme hinaus dazu bringt, ein aktiver Teil der Lösung zu werden.
Folgen 13
31 mins
Die Menschheit schreibt eine neue Geschichte, in der alles Leben miteinander verbunden ist, Kooperation die Norm ist und Mangel durch Fülle ersetzt wird.
Folgen 14
27 mins
Gregg Braden und Bruce Lipton kommen in diesem mehrteiligen Saisonfinale zusammen, um ihre Erfahrungen bei dem Vortrag vor den Vereinten Nationen zu teilen.
Folgen 15
41 mins
Gregg Braden und Bruce Lipton setzen ihre Diskussion über die massiven Paradigmenwechsel fort, die uns dazu führen, unseren freien Willen als Schöpfer der neuen Welt zum Ausdruck zu bringen.
Folgen 16
34 mins
Gregg Braden und Bruce Lipton beenden das Staffelfinale mit Erklärungen, wie man die Barrieren, die uns scheinbar trennen und die uns davon abhalten, unsere Wünsche und Träume zu entfalten, endgültig durchbrechen kann.