Kokon der Chancen

Kokon der Chancen

Wir sitzen in unserem selbst gemachten Kokon und denken darüber nach, wieso es hier so eng ist? 

Anstatt davon zu träumen, wie Fliegen geht? 

Wie sich Fliegen anfühlt, wie schön die neue Sichtweise ist. 

Anstatt zu fliegen, „planen wir höchstens“, irgendwann zu fliegen und schlüpfen scheinbar erledigter Dinge zurück in unser viel zu kleiner Kokon. Wir verlieren uns in Zweifel, in Ängste und im „Das ist sowieso nicht möglich!“, sobald wir an unsere Flugwünsche denken.  

Die Chance vom engen Kokon liegt darin, dich selbst zu ermächtigen, sodass du dir fliegen erlaubst. 

Daran zu glauben, dass du es kannst, dass es in dir veranlagt ist, dir angeboren wurde und vor allem, dass du all das tun und sein darfst. 

Was es bedeutet seine eigene Kraft der Gestaltung zu erfahren und weshalb es von unschätzbarem Wert ist, diese Superpower der Menschheit publik zu machen.  

Wir können die Welt verändern – die Wissenschaft belegt es bereits, betrachtet man einen der letzten NOBEL PREISE in der Quantenphysik. 

Wir hätten die wundervollsten Möglichkeiten als Friedensgemeinschaft würden wir die Forschungsgelder für die Menschheitsfamilie freigeben, anstatt sie in militärische Errungenschaften zu lenken. 

Zurück zur Natur, unterstützend für unseren Planeten und allen Bewohnern. 

Alles ist da – wir haben genug zu essen, wir müssten keine Tiere quälen oder Menschenkinder ausbeuten. 

Die Natur hat ausreichend an allem in Ihrem System. 

Wundervolles Wasser, saubere Luft und Regen aus den Wäldern und die schönsten Früchte. 

Dazu müssten wir nicht die Samen, das Korn oder gar den Menschen Gen modifizieren. 

Wir könnten ohne Lebensmittelvergiftung und einer langen Liste an Krankheiten leben. Wir könnten mit weniger Arbeit leben, dafür mehr Gemeinschaften bilden, um zusammen mehr zu feiern, zu tanzen und zu singen – gerne auch mit einem Gläschen Wein und was uns die Natur an Köstlichkeiten bereitstellt. 

Es geht nicht um REDUKTION – es geht um EXPANSION 

Es geht nicht ums REAGIEREN – es geht ums AGIEREN 

ES geht um ein FÜR – statt um ein DAGEGEN 

Wieso also nicht unser kollektives Bewusstsein und die wundervolle, großartige, kaum in Worte zu fassende WEITE der MÖGLICHKEITEN für uns nützen. 

Sie aktiv zu verwenden, um etwas FÜR UNS zu erzeugen. Etwas, das uns sinnvoll und nachhaltig bereichert in unserem Leben. 

9b04e50a C89c 4f21 B1ed C84abbcfd712.png

 

Jetzt ansehen

Denn fragt man die einzelnen Menschen – all over the world – will niemand Krieg- möchte niemand künstliches Essen, das Schmerzen bereitet. Niemand einen Sklavenjob für einen Hungerlohn. Keiner möchte niemand kontrolliert und abgemahnt werden können. 

Frage dich bitte selbst MEHR – WAS DU WILLST. 

Lebe in deiner verträumten, fantastischen Wunschvorstellung von der Welt, die du erleben möchtest. 

ERLAUBE DIR ZU TRÄUMEN! 

Visionen über deine Bildkraft mit der Energie deiner Glücksgefühle verbunden, verwirklichen sich. 

Je unmöglicher sie erscheinen und je weniger du weißt, wie das gehen soll, umso besser! 

Denn da beginnt erst der Bereich von: „ich erlaube mir zu träumen!“ 

Was, wenn es so einfach ist, dass du es jeden Tag tun könntest? 

Was, wenn die Freude und schönen Gefühle in dir über dein Träumen ausreichend sind und du jetzt schon glücklich sein darfst – in deiner Zauberwelt?  

Wie kraftvoll bist du wirklich? Das wirst du erfahren, sobald du dir erlaubst, für 14 Tage täglich zu träumen, um in diesem täglichen Moment bereits die Gefühle des Traums zu leben. 

Du könntest dir vorstellen, wie harmonisch und liebevoll dein Familienleben ist und wie die Liebe und Lust zu deinem Mann neu aufflammt. 

Du könntest dir eine Gehaltserhöhung vorstellen und dass dein Hund wieder völlig gesund ist. 

Du könntest dir erträumen, dass du frei bist und dir Bewusstes erschaffen, erzeugen, produzieren erlaubst. 

WIE das gehen soll, WANN das eintreffen wird, in welchem Kleid über welche Wege – IST NICHT DEINE AUFGABE. 

Stelle dich in die Position des SENDERS und frage entspannt, erwartungsfrei: „Wie kann es gehen? Wie kann ich meine Visionen verwirklichen? Wie kann ich klar sein und heute schon all das fühlen, das ich mir vorstelle?“ 

DIE ANTWORTEN werden kommen für dich und alle anderen Menschen auf diesem fraktalen Geoid.  

Mit einem Lächeln im Gesicht veränderst du auf diese Weise die Welt, in der wir wieder Nahrung zu uns nehmen dürfen, die wahrhaftig nahrhaft ist. 

Eine Welt, in der wir friedlich in einem miteinander, ohne Wut leben können. 

Mensch sein dürfen, so wie es uns entspricht, anstatt permanent angepasst zu werden an die Geldbörse anderer. 

Mensch sein, mit offenem Herzen leben, geliebt sein und sicher, weil wir im Frieden sind mit uns, dem Leben und der WELT. LIEBEN UND ein LEBEN erleben, das sich auch nach dem eigenen Leben anfühlt. 



Zeiten sozialer Unruhen scheinen die Neuroplastizität unseres Gehirns zu fördern

Zeiten sozialer Unruhen scheinen die Neuroplastizität unseres Gehirns zu fördern

Neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass Zeiten globaler Unruhen eine einzigartige Gelegenheit für neurologisches Wachstum und tiefgreifende Verhaltensänderungen bieten, allerdings nur, wenn sie richtig genutzt werden.

Kayla Osterhoff ist eine Neuropsychophysiologin, die das Zusammenspiel von Geist und Gehirn untersucht, das sie das ‘menschliche Betriebssystem’ nennt.

“Eines der größten Rätsel der modernen Neurowissenschaft ist, wie das Gehirn den Geist erzeugt. Der Grund, warum wir bisher keine Antwort darauf gefunden haben, ist, dass es so nicht funktioniert. Es handelt sich eigentlich um zwei getrennte Systeme, die zusammenwirken, um das zu erzeugen, was ich das ‘menschliche Betriebssystem’ nenne, das für unsere Version der Realität als Menschen verantwortlich ist”, sagte Osterhoff.

Osterhoff hat kürzlich die Hypothese erforscht, dass Zeiten sozialer Unruhen eine wertvolle Gelegenheit bieten, dieses menschliche Betriebssystem neurologisch zu verbessern.

“Gerade jetzt haben wir die einmalige Gelegenheit, unser ‘menschliches Betriebssystem’ global zu verbessern”, sagte Osterhoff. “Das liegt daran, dass wir als Gesellschaft auf der ganzen Welt soziale Unruhen erleben, die eine Reihe von bedeutenden kognitiven und neurologischen Veränderungen hervorgerufen haben, die uns die Möglichkeit geben, als Gesellschaft zu wachsen und uns weiterzuentwickeln.”

Osterhoff weist auf mehrere faszinierende Faktoren hin, die zu diesem Phänomen beitragen.

“Studien zeigen, dass akute Stresszustände wie Schock, Trauma oder etwas Überraschendes, wie das, was wir derzeit in unserer Welt erleben, diese kognitive psychologische Verschiebung verursachen, die unser Unterbewusstsein tatsächlich beeinflussbarer macht, was bedeutet, dass unser Unterbewusstsein sozusagen nach vorne geholt wird und formbarer ist, programmierbarer ist“, so Osterhoff.

Artikel lesen

Unsere einzigartige Fusion von Inhalten aus den Bereichen Yoga, Meditation, persönliche Transformation und alternative Heilmethoden ist für diejenigen gemacht, die nicht nur ihre körperlichen, geistigen und intellektuellen Fähigkeiten verbessern, sondern sie auch unter dem Wissen zusammenführen wollen, dass das Ganze mehr als die Summe seiner Teile ist.


Mit deinem Account kannst du ein TV-Gerät, deinen Computer sowie jedes Mobilgerät nutzen. Außerdem kannst du Videos herunterladen und sie dir später offline ansehen. Inhalte, die es sonst nirgendwo gibt. Deine Reise mit uns beginnt hier.

Desktop, laptop, tablet, phone devices with Gaia content on screens
Apple icon iOS logo
Android icon logo
Chromecast circle icon logo
Roku logo

Entdecke, was Gaia zu bieten hat.

Die Videostreaming-Plattform, die Persönlichkeitsentwicklung

Testing message will be here

Entdecke, was Gaia zu bieten hat.

Testing message will be here