In dieser Folge geht es um lärmgeplagte Städte, leisen Asphalt und einen „Lärmblitzer“. Immer mehr Menschen leben im Lärm – Hauptursache ist der Straßenverkehr. Die Städte wachsen und da bezahlbarer Wohnraum knapp ist, werden inzwischen auch Flächen bebaut, die zum Leben eigentlich viel zu laut sind.

Lärm ist ein Umweltgift, warnen Experten und fordern, es muss leiser werden. Aber wo bekämpft man den Lärm am besten – an der Quelle oder bei den Betroffenen? In fast allen europäischen Städten fehlen effektive Konzepte. Tempo 30 allein reicht nicht. Die einen suchen Ruhe und Entspannung in der Natur – die anderen lassen ihre Motoren aufheulen. Der Motorrad-Streit der jeden Sommer aufs Neue losgeht zeigt, wie schwierig es ist, den Straßenlärm einzudämmen. Aber es gibt auch verblüffend effiziente Strategien in der Schlacht gegen den Krach.

0

FeaturingIvo Hasler, Urs Primas, Jean-Marc Wunderli, Nicole Probst-Hetsch, Bernt Grabow, Erik Bühlmann, Lars SChade, Thomas Harms, Barbara Locher, André Fiebig